Überführen Sie Ihre 2D-Zeichnungen in 3D

Überführen Sie Ihre 2D-Zeichnungen in 3D

Mit der Abkehr von 2D-Zeichnungen und der Einführung von 3D-Modellen zur kundenspezifischen Anpassung ihrer Produkte haben viele Unternehmen einen regelrechten Produktivitätssprung erlebt. Doch einige Unternehmen haben den Aufwand der Umstellung der 2D-Zeichungen auf die 3D-Technik gescheut: Sie nutzen 3D nur für Standardprodukte. Anpassung und Systemkonstruktion erfolgen weiterhin in 2D. Üblicherweise unterhalten diese Unternehmen eine große Bibliothek der zuvor in 2D angepassten Zeichnungen. Zur Umstellung auf 3D fehlen Zeit und Ressourcen. Wird eine Anpassung nötig, sucht man eine ähnliche, alte 2D-Zeichnung und modifiziert diese, um die von Grund auf neue Erstellung einer 3D-Zeichnung zu vermeiden.

Mit TactonWorks erfolgt die Anpassung in 3D deutlich effizienter als in 2D. TactonWorks unterstützt Sie bei der Umstellung von 2D auf 3D. Die bisherige große Bibliothek an Zeichnungen oder Modellen gehört damit der Vergangenheit an. Stattdessen werden ein 3D-Mastermodell und ein Konfigurationsmodell mit Regeln erstellt, wie das Produkt kundenspezifisch angepasst werden kann. TactonWorks kann dann automatisch Millionen von Varianten des Modells erzeugen. Anstelle der Bibliothek mit den alten Zeichnungen werden jetzt die Regeln in TactonWorks benutzt. Die Techniker brauchen nicht mehr in der alten Bibliothek nach einer ähnlichen Zeichnung zu suchen. Sie erstellen mit TactonWorks einfach ein angepasstes Modell.

Das bedeutet:

Keine große Bibliothek mit Zeichnungen oder Modellen mehr.
Nur noch ein 3D-Mastermodell und ein Konfigurationsmodell mit Regeln für das Produkt. Die Regeln legen fest, wie das Produkt kundenspezifisch angepasst werden kann.
Erhebliche Zeitersparnis für Techniker und Ingenieure: Keine Suche nach Zeichnungen in der Dokumentbibliothek. Stattdessen wird ein Mastermodell benutzt.
Zugriff auf eine viel größere Zahl von Varianten als bei der alten 2D-Bibliothek.
Schnelle Erstellung von Angebotszeichnungen und Wiederverwendung der Arbeiten, sobald es zum Auftrag kommt.
TactonWorks und die darin definierten Regeln können die Aktualisierung von 2D-Zeichnungen steuern. Änderungen an dem 3D-Modell werden dann automatisch in die 2D-Zeichnung übernommen.