Enterprise-Konfiguration

Enterprise-Konfiguration

Seit Jahrzehnten verwenden die meisten produzierenden Unternehmen Software-Anwendungen zur Unterstützung bei Produktkonfigurationsaufgaben. Die Lösungen werden oft selbst entwickelt, und es kann eine Vielzahl von verschiedenen Tools geben, um verschiedene Bereiche der Organisation, Geschäftsprozesse, Rollen und Aufgaben zu unterstützen.

Die Nutzung von Konfigurations-Software wird zunehmend strategischer – einerseits zur Unterstützung des Vertriebsprozesses, andererseits zum Erreichen der Effizienz in der Verwaltung der Varianz in komplexen Produktpaletten und Preisstrukturen.

Die Unternehmen, die am meisten von den Vorteilen der Konfigurationstechnologie profitieren, nutzen die Technologie zentral, als einzige Informationsquelle für sämtliche verschiedene Dimensionen und Geschäftsprozesse.

Wir nennen diesen einheitlichen Ansatz Enterprise-Konfiguration.

Tactons moderner Konfigurator wurde entwickelt, um die Konfiguration von komplexen Produkten auf allen Detailebenen zu verwalten. Da die Benutzerschnittstelle unabhängig von der Konfigurationslogik ist, können unterschiedliche Prozesse, Aufgaben und Funktionen durch einen zugrunde liegenden Regelsatz unterstützt werden.

Unsere Kunden verwenden die Tacton-Technologie zur Unterstützung der unterschiedlichsten Aufgaben – von der Definition modularer Produktstrukturen, der Automatisierung des Designs und der Bearbeitung von Zeichnungen über 3D-CAD-Modelle bis hin zur Vertriebskonfiguration und Optimierung des CPQ-Prozesses.

Unsere Kunden sehen unsere einzigartige Methode der Produktarchitekturmodellierung als Schlüssel zur Erzielung von Konsistenz in Produktstrukturen über verschiedene Interessenvertreter hinaus.