Senken Sie Ihre Kosten

Kosten für Bestellfehler kosten Unternehmen jedes Jahr Millionen. Wir können Ihnen helfen, die Bestellung richtig aufzunehmen, beim ersten Mal und jedes weitere Mal.

Der Herstellungsprozess wurde bis auf den letzten Cent und auf maximale Effizienz hin optimiert.
Decken Sie die größte Kostenersparnis aller Zeiten auf - die richtige Aufnahme der Bestellung - beim ersten Mal und jedes weitere Mal.

Eliminieren Sie Kosten für Bestellfehler

Das Risiko für Fehler im Angebots- und Bestellprozess ist riesig, selbst in branchenführenden Unternehmen treten Kosten für Bestellfehler auf, die einem die Tränen in die Augen treiben. Und je weiter ein Fehler in der Lieferkette wandert, desto teurer wird es, ihn zu beheben. Bestenfalls rufen solche Fehler Verzögerungen und störende Änderungsaufträge hervor. Doch wenn die Bestellung in die Produktion, oder noch schlimmer – den ganzen Weg bis zur Lieferung – geht, werden die Kunden reklamieren und unzufrieden sein.

Tactons CPQ Software hilft Ihnen, die Bestellung richtig aufzunehmen, beim ersten Mal und jedes Mal. Die Konfigurationsergebnisse basieren auf den aktuellsten Produktinformationen – bis hin zur Stücklistenebene. Dank besserer und präziserer Kommunikation zwischen Produktentwicklung, Vertrieb und Produktion können Sie Bestellfehler komplett eliminieren. Die Unternehmen, die die größten Vorteile aus Fortschritten in der Konfigurationstechnologie ziehen, setzen diese Technologie zentral ein, als einzige Informationsquelle, auf der all diese verschiedenen Größen und Geschäftsprozesse aufbauen. Für viele unserer Kunden war die Beseitigung von Kosten für Bestellfehler der bei Weitem größte Vorteil ihres Konfigurationsprojekts.

Sparen Sie bei nicht wertschöpfenden Tätigkeiten

Durch Automatisierung der Angebotsbearbeitung können Sie riesige Ersparnisse in der zeitaufwändigen, hochgradig manuellen Aufgabe der Vorbereitung von Kundenangeboten erzielen. Hierbei geht es nicht nur um eine Verringerung der Vertriebsverwaltung, sondern es gibt viele Funktionen im Unternehmen, die zur Erstellung eines Angebots beitragen. Produktspezialisten werden gebeten zu validieren, dass das, was verkauft wurde, auch hergestellt werden kann. Entwurfs- und Ingenieursabteilungen sind mit der Erstellung kundenspezifischer Zeichnungen für Angebote beschäftigt. Preise und Rabatte müssen freigegeben werden. All diese Aufgaben hängen voneinander ab und ein Angebot muss häufig viele Wege durchlaufen, bevor es dem Kunden vorgelegt werden kann.

Dank des leistungsstarken Constraint-basierten Konfigurators in der Tacton CPQ-Lösung ist kein detailliertes Produktwissen mehr nötig. Ihr Vertriebsteam kann gemeinsam mit dem Kunden Produkte konfigurieren, in den meisten Fälle völlig ohne Hilfe von Produktspezialisten. Sobald eine Konfiguration fertig ist, kann der Vertriebsmitarbeiter automatisch ein umfassendes und zu 100 % präzises Angebot für den Kunden erstellen, das alle Belegdokumente und 2D-Zeichnungen, 3-Visualisierungen, ja sogar Stücklisten, enthält.

Dies spart enorm viel Zeit. Viele unserer Kunden, die zuvor durchschnittliche Angebotsbearbeitungszeiten von mehreren Wochen hatten, geben nun innerhalb weniger Stunden, manchmal sogar in Minuten präzise, hochwertige Angebote ab. Viele unserer Kunden, die zuvor durchschnittliche Angebotsbearbeitungszeiten von mehreren Wochen hatten, geben nun innerhalb weniger Stunden, manchmal sogar in Minuten präzise, hochwertige Angebote ab. Diese Zeiteinsparungen sind auch für das Geschäftswachstum entscheidend, da die Angebotsbearbeitung kein Engpass mehr ist.

(Re)-modularisieren Sie Ihre Produkte

Bei Herstellern konfigurierbarer Produkte können sich die Zeit und Ressourcen, die für die Wartung der Produktinformationen aufgewandt werden müssen, auf hohe Summen belaufen. Größere Sorgen sollten allerdings fehlerhafte und unzugängliche Produktdaten bereiten.

Durch Analyse der Produktarchitektur und Feststellung, was den Kern bildet und was angeboten werden kann und sollte, können Unternehmen ihre Produktportfolios und die damit einher eingehende Informationsverwaltung häufig drastisch vereinfachen. Tactons Backoffice-Tools und Produkt-Konfigurator unterstützen natürlich die Modularisierung Ihres Produktportfolios. Am Ende werden Sie Produktstrukturen haben, die mit deutlich weniger Regeln und Wartung auskommen.

Dies bietet zahlreiche Vorteile und das Potential einer enormen Kostensenkung, während zugleich das Vertriebsteam bessere Unterstützung erhält. Viele unserer Kunden verzeichnen große Produktivitätsgewinne, sowohl im Vertrieb als auch in den Downstream-Prozessen.

Verbessern Sie die Bedarfsplanung

Wenn Ihr Verkaufsteam Tacton CPQ zur Erstellung von Angeboten nutzt, erhalten Sie schon sehr frühzeitig detaillierte und präzise Informationen über den künftigen Bedarf, bis hin zur Stücklistenebene. Dies hilft Ihnen, belastbare Bedarfspläne zu erstellen, die wiederum die Qualität der anschließenden Planungsschritte erhöhen. Das Ergebnis sind ressourcen- und kosteneffizientere Anweisungen an die Fertigung sowie an die Einkaufs- und Logistikabteilungen.