Oktober 12 2017

Tacton gewinnt schwedischen Business Award

Tacton Systems (Tacton), ein weltweit führender Anbieter von fortschrittlichen CPQ-Lösungen (Configure-Price-Quote) und Lösungen für die Konstruktionsautomatisierung (Design Automation) erhält für herausragende unternehmerische Leistungen in Deutschland den diesjährigen schwedischen Business Award. Der Preis wird während eines Gala Dinners am 23. November von Kronprinzessin Victoria von Schweden in Leipzig verliehen.

Der Preis wird seit 2003 jährlich an in Deutschland erfolgreiche schwedische Unternehmen vergeben. Die Auszeichnung wird von der schwedischen Botschaft und der schwedischen Handelskammer gestiftet.

Das Ziel des Awards ist es, die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Schweden weiter zu stärken und Beispiele für erfolgreich global agierende Unternehmen zu geben. Außerdem sollen schwedische Werte im unternehmerischen Umfeld bekannt gemacht werden. Die Preisverleihung ist zudem ein Treffpunkt für Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um über Best Practices, Erfolge, Herausforderungen und Trends zu diskutieren.

"Ich bin sehr stolz, im Namen Tactons diese Auszeichnung entgegen nehmen zu dürfen", sagt Ewa Johansson, SVP DACH bei Tacton. "Es ist einer der renommiertesten Preise, die ein schwedisches Unternehmen im deutschen Markt erhalten kann und daher eine besondere Ehre für uns. Die Auszeichnung bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen und unsere Präsenz in der DACH-Region weiter auszubauen. Der Preis ist auch eine Anerkennung für unsere Arbeit und die Erfolge, die wir mit unseren deutschen und schwedischen Kunden erzielen konnten."

Tacton erhält den diesjährigen Preis in der Kategorie „Newcomer“ für innovative digitalen Lösungen, eine solide Finanzlage und den signifikanten Beitrag auf dem für Schweden wichtigen deutschen Markt.

Thomas Ryberg, Präsident der schwedischen Handelskammer in Deutschland, betont die Bedeutung schwedischer Unternehmen im deutschen Markt: "Schwedische Unternehmen sind häufig hinter den Kulissen als „Hidden Champions“ mit ihren digitalen und innovativen Lösungen auf dem deutschen Markt erfolgreich."

"Wir sind sehr stolz auf diesen Award, auf unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter und unsere Fähigkeit, schwedische Werte bekannt zu machen", erklärt Frederic Laziou, CEO von Tacton. "Wir hoffen, dass Tacton ein gutes Beispiel ist für andere High-Tech-Unternehmen und Unternehmer, die für ihre globalen Ambitionen die Bedeutung lokaler Präsenz vor Ort erkennen und schätzen."

 
Über Tacton
Tacton Systems setzt mit Lösungen für CPQ Maßstäbe in Sachen Produkt- und Vertriebskonfiguration, automatisierte Angebotserstellung und Konstruktionsautomatisierung. In Niederlassungen in Stockholm (Headquarter), Chicago, San Francisco, Karlsruhe und Bochum arbeiten 220 Menschen. Kunden sind führende Fertigungsunternehmen wie ABB, Siemens, GE Healthcare, Yaskawa, Scania, Caterpillar und Toshiba, die mit den CPQ-Lösungen, Prozesse und Abläufe in Vertrieb und Fertigung optimieren.

Weitere Neuigkeiten