News Category: CPQ

Plus Pack entscheidet sich für Tacton Smart Commerce

Das dänische Familienunternehmen setzt in Sachen Digitalisierung auf die Lösungen des schwedischen CPQ- und Smart-Commerce-Spezialisten

Plus Pack entscheidet sich für Tacton Smart Commerce

Stockholm, Schweden, Karlsruhe, Deutschland und Odense, Dänemark, 02. Juni 2020 – Tacton gewinnt mit Plus Pack ein traditionsreiches dänisches Familienunternehmen als neuen Kunden, das seit über 100 Jahren Vorreiter bei innovativen Lösungen für Lebensmittelverpackungen ist. Mithilfe der Lösungen für Configure, Price, Quote (CPQ) des schwedischen Anbieters will Plus Pack die eigene Digitalisierungsstrategie weiter umsetzen.

“Wir haben uns für Tacton Smart Commerce entschieden, weil wir unsere Vertriebsprozesse effizienter gestalten und unsere partnerschaftlichen Beziehungen zu unseren Kunden weiter stärken wollen”, erklärt Bastian Fietje, Head of Groups Projects bei Plus Pack.

Der dänische Spezialist für Verpackungslösungen hat sich bereits vor einiger Zeit entschieden, die Möglichkeiten der Digitalisierung für sich zu nutzen und sich weiter konsequent auf die Bedürfnisse und Anforderungen der eigenen Kunden auszurichten. Erster Schritt auf der digitalen Reise war die Ablösung des bislang eingesetzten ERP-Systems. Mit der Einführung von Tacton Smart Commerce hat Plus Pack jetzt einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht, so Anders Top Haustrup, CEO von Plus Pack.

Die Rahmenbedingungen für das Implementierungsprojekt waren herausfordernd. Das Projekt lief trotz der aktuellen Einschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie weiter, um den geplanten Go-Live-Termin einhalten zu können. Die am Projekt beteiligten Teams arbeiteten im Home Office, um die Lösung einzuführen, zu testen und die notwendigen Schulungen durchzuführen.

Die Arbeit hat sich gelohnt: “Für unsere Kunden aus der Lebensmittelindustrie sind die Zeiten besonders herausfordernd. Mit Tacton Smart Commerce können wir ihnen besser und schneller die Produkte liefern, die wir ihnen versprochen haben”, erklärt Anders Top Haustrup.

Frederic Laziou, CEO von Tacton, ergänzt: “Dass es uns gelungen ist, gemeinsam mit Plus Pack trotz der erschwerten Rahmenbedingungen live zu gehen, macht uns besonders stolz. Für uns ist dieser Erfolg ein starkes Zeichen, dass unsere Lösungen wichtig für Unternehmen sind, um effizienter und intelligenter ihren Kunden die Produkte anbieten zu können, die sie wirklich brauchen.”

Über Plus Pack
Plus Pack entwickelt und produziert innovative und nachhaltige Verpackungslösungen für Lebensmittel und Mahlzeiten. Das Unternehmensmotto lautet: „Wir machen Lebensmittel zu etwas Besonderem,“ Der Hauptsitz des im Jahr 1924 gegründeten Unternehmens ist in Dänemark, mit Produktionsstätten in Dänemark und Belgien. Seit mittlerweile vier Generationen wird das Unternehmen von der Famile Haustrup geführt. Plus Packs Vision ist es, der bevorzugte Partner für maßgeschneiderte und nachhaltige Verpackungslösungen zu sein und zu 100 % recycelbare Produkte ohne CO2-Emissionen zu liefern.

Mehr Informationen über Plus Pack: https://pluspack.com/

Stephen Fauth wird neuer Senior Vice President Sales North America

Stockholm und Chicago, 6. August 2019 – Tacton, ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für smarte und effiziente Kaufprozesse beim Vertrieb variantenreicher Produkte, gewinnt mit Stephen Fauth einen branchenerfahrenen Fachmann als neuen Senior Vice President Sales North America. Fauth wird künftig den nordamerikanischen Vertrieb von Tacton verantworten und soll das Wachstum des Unternehmens weiter vorantreiben.

Stephen Fauth verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Enterprise-Software, insbesondere im Bereich Configure, Price, Quote (CPQ). Vor Tacton war er Regional Vice President bei FPX und arbeitete für IT-Unternehmen wie Oracle, Sungard Availability Services und SAP.

“Mit Stephen gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für unser Team. Seine Expertise wird uns helfen, die starke Nachfrage nach unseren Lösungen in Nordamerika zu bewältigen”, kommentiert Frederic Laziou, CEO von Tacton, die Personalie. “Für Fertigungsunternehmen aller Branchen wird es immer wichtiger, Kunden mit dem Mehrwert ihrer Produkte und Lösungen zu überzeugen und nicht über den Preis. Unsere Softwarelösungen ermöglichen es, spezifische Kundenanforderungen und Bedürfnisse schnell und effizient zu bedienen.”

Stephen Fauth verstärkt Tacton zu einem günstigen Zeitpunkt: Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete das Unternehmen im ersten Halbjahr 2019 ein Plus in Höhe von über 70 % bei den jährlich wiederkehrenden Umsätzen.

Stephen Fauth

“Ich freue mich, dass ich Tacton in dieser spannenden Phase der Unternehmensentwicklung unterstützen kann. Unser Ziel ist es, Tacton zu einer der führenden Plattformen für produzierende Unternehmen in Nordamerika zu machen”, so Stephen Fauth.

“Tacton verfügt über ausgewiesenes Branchen-Know-how und genießt nicht umsonst bei Partnern und Kunden einen ausgezeichneten Ruf. Industrieunternehmen stehen vor der Herausforderung, mit den wachsenden Anforderungen der Kunden in Punkto Geschwindigkeit und Effizienz bei den Kaufprozessen Schritt zu halten. Die Lösungen von Tacton für Configure, Price, Quote und Design Automation sind eine hervorragende Wahl für Unternehmen, um die Kunden während des gesamten Kaufvorgangs zu begleiten.”

Hannover Messe: Erfolgreiche Digitalisierungskonzepte für optimale Abläufe und Prozesse in der Fertigung

Durchgängige und reibungslose Abläufe zwischen Engineering, Vertrieb und Fertigung werden für die produzierenden Industrie immer wichtiger. Tacton zeigt deshalb auf der Hannover Messe, wie Industrieunternehmen Kaufprozesse für komplexe und variantenreiche Produkte vereinfachen und den neuen Anforderungen der B2B-Kunden gerecht werden.

Karlsruhe/Stockholm/Chicago, 27. März, 2019 – Tacton, ein weltweit führender Anbieter von Configure, Price, Quote- (CPQ) und Design Automation -Lösungen für die Fertigungsindustrie, zeigt auf der größten Industriemesse, wie sich Digitalisierungsstrategien mit einer modernen CPQ-Lösung unternehmensweit umsetzen lassen. Als Teil der schwedischen Co-Lab Digital Factory in Halle 27 zeigt Tacton, was eine Konfigurationslösung für Fertigungsunternehmen im digitalen Zeitalter heute leisten muss.

Wie wichtig die Themen smarte Fertigung und digitaler Wandel sind, hat Tacton jüngst in seinem Report “The Current State of Manufacturing” herausgestellt. Für den Report wurden rund 100 mittlere und große Fertigungsunternehmen über die Herausforderungen in Sachen Industrie 4.0 befragt. Das Ergebnis: Spezielle Lösungen und Technologien für Fertigungs- und Vertriebsprozesse werden immer wichtiger für Industrieunternehmen. Vor allem der Einsatz von Big Data und Künstlicher Intelligenz soll dafür sorgen, Kundenanforderungen besser verstehen und umsetzen zu können.

Digitale Technologien für den digitalen Wandel

Auf der Hannover Messe zeigt Tacton, wie der Einsatz digitaler Technologien wie Augmented Reality (AR) die Vertriebs- und Verkaufsprozesse im B2B-Umfeld revolutioniert. Messebesucher können am gemeinsamen Stand von Piab, einem der weltweit führenden Anbieter für Greifer- und Handhabungslösungen, live einen Vakuumförderer konfigurieren und mittels AR-App in die mittels Smartphone-Kamera aufgenommene Umgebung projizieren. Die Visualisierung wird direkt bei Änderungen aktualisiert. Kunden sehen so unmittelbar und mit eigenen Augen, wie sich das konfigurierte Produkt verändert.

Tacton CEO Frederic Laziou wird gemeinsam mit Vertretern anderer führender schwedischer Unternehmen an verschiedenen Sessions teilnehmen:

  • Mittwoch, 3. April, 12:00 – 13:00, schwedischer Pavillon: Seminar „The Factory of the Future”, Gastgeber ABB. Mit Teilnehmern von ABB, Ericsson, SKF
  • Mittwoch, 3. April, 13:30 – 14:30, schwedischer Pavillon: Seminar „Intelligent Packaging“, Gastgeber TetraPak. Mit Teilnehmern von TetraPak, Ericsson, Stora Enso, ABB
  • Donnerstag, 4. April, französischer Pavillon, 10:00 – 11:30: French-Swedish Coffee & Learn Session mit Dassault Systems und SKF

Die Tacton-Lösungen umfassen die Bereiche Design Automation (Konstruktionsautomatisierung), 3D-Visualisierung und Augmented Reality. Tacton CPQ für produzierende Unternehmen von sind in der aktuellen Ausgabe des Gartner ‚Magic Quadrant for Configure, Price and Quote Applications‘ vertreten. Die Experten von Gartner erkennen insbesondere die ‘Completeness of Vision’ sowie die ‘Ability to Execute’ von Tacton an.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der Hannover Messe zu treffen und mehr darüber zu erfahren, wie die Softwarelösungen von Tacton Kunde, Produkt und Fertigung vernetzen und Unternehmen dabei helfen, genau die Produkte zu produzieren, die Kunden brauchen.

Industrie 4.0: Umfrage belegt deutliche Trends in befragten Unternehmen

Durchgängige und reibungslose Abläufe zwischen Engineering, Vertrieb und Fertigung werden für die produzierenden Industrie immer wichtiger, um die Kaufprozesse vereinfachen und die Kundenzufriedenheit erhöhen zu können.

Karlsruhe / Stockholm / Chicago, 21. März 2019 – Tacton, ein weltweit führender Anbieter von Configure, Price, Quote- (CPQ) und Design Automation -Lösungen für die Fertigungsindustrie, hat in einer Umfrage rund 100 mittlere und große Fertigungsunternehmen über deren Herausforderungen in Sachen Industrie 4.0 befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass in den Unternehmen die Themen digitaler Wandel und smarte Fertigung weiter stark an Bedeutung gewinnen.

Die Ergebnisse der Umfrage hat Tacton im Report “The Current State of Manufacturing” zusammengefasst. Klar erkennbar ist der Trend hin zu Lösungen und Technologien speziell für Fertigungs- und Vertriebsprozesse, die auf Big Data und AI setzen. Fertigungsunternehmen wollen damit besser auf Kundenanforderungen reagieren und ihre Innovationsfähigkeit stärken.

Für den Report wurden 100 große und mittelständische Fertigungsunternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 250 Millionen US-Dollar befragt. Zentrale Themen sind die Fragen, wo die Unternehmen bei der Einführung neuer Technologien und dem digitalen Wandel hin zur Fabrik der Zukunft stehen und welche Schwerpunkte sie hierfür setzen.

Diskrepanz zwischen Digitalisierungsplänen und dem tatsächlichen Fortschritt

Die Mehrheit der befragten Unternehmen hält Initiativen zur Umsetzung von Industrie 4.0 für wichtig, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Es mangelt aber an Verständnis und dem technischen Know-how, um diese Initiativen auch umsetzen zu können.

Weiter gaben 70 Prozent der Befragten an, dass die Themen Industrie 4.0 und Smart Manufacturing sehr wichtig für sie seien. Auf die Frage, wie gut diese Themen in ihren Unternehmen verstanden würden, antworteten 41 Prozent, dass zwar allgemeine Kenntnisse vorhanden seien, diese allerdings als nicht ausreichend angesehen werden.

23 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, dass das Potenzial des digitalen Wandels genügend verstanden wird. 21 Prozent sagten aus, ein sehr gutes Verständnis zu haben und bereits Digitalisierungskonzepte auf den Weg gebracht zu haben.

Die Diskrepanz zwischen Digitalisierungsplänen und dem tatsächlichen Fortschritt bei deren Umsetzung spiegelt sich auch in den Antworten auf die Frage nach den Zielen der Digitalisierungsstrategien wider. Fast 60 Prozent der Befragten gaben an, dass sie durchschnittliche oder gute Fortschritte bei der Erreichung ihrer Ziele machen. Über 30 Prozent aber gaben an, bisher nur begrenzte Fortschritte verzeichnen zu können und deshalb erhebliche Verbesserungen notwendig seien. 47 Prozent der befragten Unternehmen sind der Meinung, dass es an Wissen über Industrie 4.0 und Smart Manufacturing mangelt.

Der Report zeichnet ein klares Bild: Trotz des generellen Verständnisses von Industrie 4.0 hat die Mehrheit der befragten Unternehmen immer noch das Gefühl, bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsinitiativen hinterherzuhinken.

Eine weitere Erkenntnis des Reports: Unternehmen, die in Sachen Industrie 4.0 und Smart Manufacturing noch zögerlich sind, riskieren Wettbewerbsnachteile, die sich auf Umsatz und langfristige Rentabilität des Unternehmens auswirken können.

Technologien für den digitalen Wandel

Der Report “The Current State of Manufacturing” nennt auch digitale Technologien, mit denen produzierende Unternehmen Digitalisierungsinitiativen erfolgreich umsetzen können. Er erläutert, wie diese Technologien eingesetzt werden sollten.

  • Business Intelligence und Big Data-Analysen helfen dabei, die Anforderungen des Marktes zu verstehen, Einnahmen zu prognostizieren, die Kaufprozesse der Kunden zu verstehen und die Preisgestaltung zu optimieren. 50 Prozent der befragten Unternehmen nennen IoT- und Big-Data-Analysen als die Technologien, welche die Digitalisierung vorantreiben, dicht gefolgt von Produktionstechnologien, wie Machine-to-Machine-Kommunikation und smarte Robotik.
  • Integrierte Lösungen für Vertrieb und Fertigung modernisieren Abläufe und Prozesse in der Fertigung und steigern so die Wettbewerbsfähigkeit. So haben bereits 60 Prozent der befragten Unternehmen bereits begonnen, ihre Verkaufsprozesse zu digitalisieren, um das Einkaufserlebnis individueller zu gestalten.
  • Um den Verkaufsprozess zu digitalisieren, setzen Hersteller auf CPQ-Technologien (Configure, Price, Quote). Die wichtigsten Funktionen, die CPQ-Lösungen Fertigungsunternehmen bieten müssen, sind: Benutzerfreundlichkeit für Mitarbeiter, Vertriebspartner und Kunden und die Fähigkeit, technisch korrekte und überzeugende Angebote innerhalb von Minuten erstellen zu können.

Was kommt als nächstes?

Der Report wirft auch einen Blick in die Zukunft. 56 Prozent der befragten Unternehmen haben vor, sich künftig noch stärker auf individuelle Kundenwünsche zu konzentrieren, da sie hier das größte Wachstumspotenzial sehen.

33 Prozent der befragten Unternehmen sind der Meinung, dass eine schnelle und erfolgreiche Digitalisierung der wichtigste Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit ist.

Die Antworten, die der Report “The Current State of Manufacturing” auf Fragen rund um Industrie 4.0 gibt, belegen die allgemeinen Trends zum Thema. Auffallend ist allerdings, dass viele Unternehmen erkennen, dass die enge Abstimmung zwischen Vertrieb, Entwicklung und Fertigung ein entscheidender Erfolgsfaktor ist, um die Kundenerwartungen erfüllen zu können.

Den gesamten Report finden Sie hier: “The Current State of Manufacturing”

Tacton zeigt Lösungen für Produktkonfiguration und Visualisierung in der schwedischen Co-Lab Digital Factory

Hannover Messe: Die Co-Lab-Partner zeigen Lösungen für die erfolgreiche digitale Transformation in gemeinsamen Demo-Szenarien

Stockholm/Karlsruhe, 5. Februar 2019 – Tacton, weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für Configure, Price, Quote für produzierende Unternehmen, ist Teil der schwedischen “Co-Lab Digital Factory” auf der diesjährigen Hannover Messe (1. – 5. April 2019). Im Mittelpunkt des Auftritts auf der Weltleitmesse der Industrie stehen die Themen Zusammenarbeit, Innovation und die digitale Transformation der Industrie. Unter dem Motto “Sweden Co-Lab” präsentieren sich schwedische Unternehmen als weltweit führende Anbieter von Smart-Industry-Lösungen.

Der schwedische Pavillon in Halle 27 wird zur Anlaufstelle für alle Messebesucher, die sich aus erster Hand über zukunftsweisende Konzepte rund um die Themen Smart Industry, Automatisierung, Digitalisierung, IoT oder auch AI informieren wollen. Neben Tacton werden weitere schwedische Unternehmen wie TetraPak, SKF, ABB, Ericsson und Piab sowie zahlreiche innovative schwedische Start-ups die „Co-Lab Digital Factory“ mit Leben füllen. Getreu dem Motto “Innovate with us” werden die teilnehmenden Unternehmen ihre Lösungen präsentieren. Das Besondere: die “Co-Lab”-Partner werden ihre Lösungen in gemeinsamen Demo-Szenarien vorführen und den Besuchern konkreten Mehrwert im produktiven Einsatz zeigen.

So zeigt Tacton, wie sich mit den CPQ-Lösungen unternehmensweite Digitalisierungsstrategien umsetzen lassen. Mit Tacton können Unternehmen die Effizienz der Verkaufsprozesse und die Kundenzufriedenheit steigern. Zentraler Bestandteil der Tacton-Lösung ist ein eine Cloud-basierte Lösung für Configure-Price-Quote, welche den Verkauf komplexer Produkte vereinfacht. Die Lösung umfasst die Bereiche Design Automation (Konstruktionsautomatisierung), 3D-Visualisierung und Augmented Reality.

Die CPQ-Lösungen von Tacton für produzierende Unternehmen von sind in der aktuellen Ausgabe des Gartner ‚Magic Quadrant for Configure, Price and Quote Applications‘ vertreten. Die Experten von Gartner erkennen insbesondere diee ‚Completeness of Vision‘ sowie die ‚Ability to Execute‘ von Tacton an.

Frederic Laziou, CEO von Tacton, kommentiert: “Tacton unterstützt seit vielen Jahren schwedische, deutsche und andere weltweit führende Fertigungsunternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Als Teil der schwedischen Co-Lab-Initiative auf der diesjährigen Hannover Messe können wir unsere DNA gemeinsam mit anderen führenden Unternehmen präsentieren. In der Co-Lab Digital Factory zeigen wir gemeinsam, wie der Einsatz innovativer digitaler Technologien produzierende Unternehmen voranbringen.”

Treffen Sie uns auf der Hannover Messe

Wenn Sie uns vor Ort treffen wollen, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Über Tacton

Tactons Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie vernetzen Kunden mit Produkten und der Fertigung. Wir bringen die Kunden ins Zentrum der Produktionsprozesse und steigern Verkaufserfolg und operative Effizienz. Unser Constraints-basierter Konfigurator basiert auf 20 Jahren Forschung im Bereich der Künstlichen Intelligenz und ist mehr als nur eine CPQ-Lösung.  Mit ihm bauen Sie Kundenbeziehungen auf, nicht nur Produkte. Weltweit setzen führende Fertigungsunternehmen auf unsere Expertise, darunter ABB, Bosch, Caterpillar Propulsion, Daimler, MAN, Mitsubishi, Siemens, Toshiba und Yaskawa. Tacton hat seinen Hauptsitz in Stockholm und regionale Unternehmenssitze in Chicago, Karlsruhe, Warschau und Tokyo.

Mehr Informationen über das Partnerland Schweden auf der Hannover Messe: https://www.hannovermesse.de/de/rahmenprogramm/partnerland-schweden/

Wilo setzt auf Tacton in Sachen CPQ und Guided Selling

Stockholm, Schweden – April 11, 2017 – Tacton Systems, ein weltweit führender Anbieter von CPQ-Lösungen (Configure Price Quote) und Wilo SE starten die gemeinsam entwickelten Lösung „Wilo Solution Finder“. Die Lösung basiert auf Tacton CPQ.

Wilo ist einer der weltweit führenden Premiumanbieter von Pumpen und Pumpensystemen für die Gebäudetechnik, die Wasserwirtschaft und die Industrie. Das Unternehmen hat die Weichen in Richtung Zukunft gestellt, und die ist in hohem Maße digital. So präsentiert Wilo mit der Wilo-Stratos MAXO die weltweit erste „smarte Pumpe“. Das Produkt bietet modernste Sensorik und innovative Konnektivität (z. B. Bluetooth, integrierte Analogeingänge, binäre Ein- und Ausgänge, Schnittstelle zum Wilo Net).

Für Wilo ist der Schritt ins digitale Zeitalter ein notwendiger, da sich mit der fortschreitenden Digitalisierung sich zunehmend auch die Ansprüche der Unternehmen an den Kundendialog ändern. Um höchste Anwenderfreundlichkeit zu bieten und das Leben auch weiterhin einfach zu gestalten, wird Wilo seine bestehenden, aber auch vollkommen neuen Tools auf seiner neuen Website integrieren und miteinander verknüpfen.

Gemeinsam mit Tacton hat Wilo hierfür den „Wilo Solution Finder“ entwickelt. Die Lösung beinhaltet und kombiniert Funktionen für das Guided Selling, die Produkt- und Servicekonfiguration, die Angebotserstellung und die Dokumentenerzeugung. Auf der ISH Frankfurt, der weltweit wichtigsten Messe der Branche, präsentiert Wilo einen Prototypen der Lösung.

“Mit dem Wilo Solution Finder treten wir in einen persönlichen Dialog mit unseren Kunden. Gleichzeitig bieten wir ihnen eine optimale digitale Beratung, online und rund um die Uhr”, erklärt Bernd Strübig, der bei Wilo das digitale Marketing betreut. “Die Zusammenarbeit mit Tacton ermöglicht uns ein neues Level in Sachen Personalisierung, Visualisierung und Bedienkomfort. Durch den Einsatz modernster Technologien für die Konfiguration und Online-Beratungsservices bieten wir die innovativste Produktberatung der Branche”, so Strübig weiter.

Frederic Laziou, CEO von Tacton, kommentiert: “”Wir freuen uns, dass sich Wilo für uns als Partner entschieden hat. Mit unseren CPQ-Lösungen unterstützen wir Wilo dabei, in Sachen Vertriebserfolg und Customer Experience das nächste Level zu erreichen.”

Kontakt: 

Frederic Laziou, CEO Tacton Systems AB
Phone: +46 709 56 43 12
E-Mail: frederic.laziou@tacton.com

Tacton veröffentlicht Tacton Extension für Salesforce CPQ auf Salesforce AppExchange

Die leistungsfähigen Funktionen von Tacton CPQ können jetzt auch in Salesforce CPQ genutzt werden

Stockholm, January 10, 2017 – Mit dem heutigen Tag kann die Tacton Extension für Salesforce CPQ direkt über den Marktplatz Salesforce AppExchange bezogen werden. Die Lösung erweitert Salesforce CPQ um leistungsfähige Funktionen für die Produktkonfiguration und 3D-Produktvisualisierung. Sie ermöglicht durchgängige Verkaufsprozesse für Fertigungsunternehmen und ist vollständig in die Bedienoberfläche von Salesforce integriert.

Die Tacton Extension für Salesforce CPQ vereinfacht und beschleunigt die Verkaufsprozesse für variantenreiche und komplexe Produkte und reduziert die Risiken falscher Bestellungen. Außerdem ermöglicht sie eine tiefe Integration in vorhandene CAD/CAM- und ERP-Systeme. Die Erweiterung basiert auf Salesforce App Clou und ist auf dem Marktplatz Saleforce AppExchange verfügbar: https://appexchange.salesforce.com/listingDetail?listingId=a0N30000003IeNUEA0.

Wichtige Funktionen Tacton Extension für Salesforce CPQ auf einen Blick:

  • Die Erweiterung ist vollständig in Salesforce integriert und erweitert Salesforce CPQ mit Funktionen für die Produktkonfiguration, Produktvisualisierung und die automatische Erzeugung von Angebotsunterlagen (einschließlich Stückliste und Engineering-Daten).
  • Tacton Extension für Salesforce CPQ wird über die Salesforce App Cloud gehostet und setzt auf Salesforce-Prozesse auf. Anwender können so innerhalb ihrer vertrauten Arbeitsumgebung auf die leistungsfähigen CPQ-Funktionen zugreifen und gleichzeitig die gewohnten Salesforce-Tools nutzen.
  • CPQ-Anwender können sich dank der Salesforce-Integration auf verlässliche Daten, Workflows, Cloud-Security und mobile Anwendungen verlassen.

Frederic Laziou, CEO von Tacton, kommentiert: “Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Salesforce eine robuste und leistungsfähige CPQ-Lösung bereitstellen können, mit der Vertriebsteams komplexe und variantenreiche Produkte einfacher verkaufen können. Mit unserer Lösung sorgen wir nicht nur für durchgängige Verkaufsprozesse, sondern ermöglichen mehr Vernetzung, Flexibilität und Geschwindigkeit – und legen so den Grundstein für eine intelligentere, smarte Fertigung.”

“Unternehmen suchen nach neuen Möglichkeiten, mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten”, erklärt Kori O’Brien, SVP, App Innovation Partner Sales bei Salesforce. “Mit der Tacton Extension für Salesforce CPQ können Fertigungsunternehmen sich voll auf die Wünsche ihrer Kunden konzentrieren und nicht auf komplexe Verkaufsprozesse.”

Tacton Systems launches Tacton CPQ for iOS mobile devices

Stockholm, Sweden – December 13, 2016 – Tacton Systems, global supplier of Configure Price Quote (CPQ) and Design Automation solutions, today announced the launch of its first versions of Tacton CPQ for iOS mobile devices.

For the first time, Tacton’s flagship CPQ solution is now available in two apps that run on multiple mobile devices. The Tacton CPQ app for iPad® provides the same robust features and functionality as the web-based solution, and the Tacton CPQ Approvals app brings the CPQ approval workflow to the fingertips – and wrists – of sales reps in the field and other stakeholders on the go.

The Tacton CPQ app for iPad is built on Tacton’s powerful product configurator, which can handle even the most complex of product structures, and is always in sync with Tacton CPQ. It transforms the way companies create offers and close deals by ensuring a continuous data flow between the front and the back office. This way, sales teams, dealers and channel partners can gain access to the latest product and pricing information, and can produce accurate, high-quality quotes in a fraction of the time it usually takes – anywhere, any time.

The app can be configured to support face-to-face meetings with each individual customer to ensure that sales reps present just the right configuration options and other information to the customer and hide any sensitive or unnecessary information.

The Tacton CPQ Approvals app streamlines and automates the CPQ approval process, making it dramatically simpler to approve configured and customized products from supported iOS mobile devices. Enabled for iPhone® and even the Apple Watch®, this easy-to-use app helps speed the approval workflow by allowing users to send emails and review and respond to notifications instantly with a simple tap or swipe.

“For many businesses, the approval process represents a major bottleneck in responding to requests for quotes and prices,” says Nils Olsson, SVP of Product Development at Tacton. “With Tacton CPQ Approvals, we’ve responded to this challenge by creating apps for mobile devices that reflect the way our customers and other users communicate and do business today. This app and our CPQ app for the iPad bring collaboration to a whole new level and ultimately help our customers close deals faster.”

Tacton CPQ for iOS apps requires a running installation of Tacton CPQ. The apps can be used on iPhones and iPads released in 2012 or later.

Read more about Tacton CPQ for iOS 

For more information:
Tacton Systems AB
Nils Olsson, SVP Product Development
Phone: +46 8 690 0750
Email: nils.olsson@tacton.com

About Tacton Systems
Tacton Systems is a world leader in advanced product configuration. Tacton’s technology redefines how product configuration is managed, making it radically simpler to configure, design and sell complex products. Tacton’s solutions integrate easily with surrounding systems and have standard integrations for many leading e-commerce, ERP, CRM, PDM, PLM, and CAD systems. Tacton is headquartered in Stockholm, Sweden, with customers and resellers across the globe. Customers currently using Tacton’s solutions include ABB, Siemens, GE Healthcare, Yaskawa and Caterpillar Propulsion. Read more at www.tacton.com.

Tacton gibt Akquisition von Lumo Graphics bekannt

Stockholm, Schweden – 10. November 2016 – Tacton Systems, ein führender globaler Anbieter von Lösungen für Configure Price Quote (CPQ) und Design Automation, gab heute bekannt, eine verbindliche Vereinbarung zum Erwerb der Lumo Graphics GmbH unterzeichnet zu haben.

Lumo Graphics mit Sitz in Karlsruhe ist ein Anbieter von Software für das Management von 3D-Konfigurationsvisualisierung und direkt in CPQ-Lösungen integrierte hochwertige 3D-Visualisierung. Die Produkte LumoLogic und LumoVis bieten dem Nutzer die sofortige Visualisierung der getroffenen Entscheidungen während der Produktkonfiguration und lassen ihn alle möglichen Produktvarianten sehr einfach erkunden. Dies gibt dem Kunden unmittelbar einen einzigartigen Vorteil und hilft ihm den Kaufprozess zu beschleunigen.

Die Integration des bisherigen Partners Lumo Graphics eröffnet Tacton zusätzliche Chancen zum Ausbau seiner Kundenbasis, zur Stärkung des Umsatzwachstums und bietet die Möglichkeit fortschrittliche visuelle CPQ Lösungen komplett aus einer Hand anzubieten.

“Lumo Graphics bietet eine hervorragend geeignete Mannschaft für eine stärkere Präsenz von Tacton in Deutschland und eine exzellente Kundenbasis in wichtigen Märkten in Europa und den USA,“ sagt Frederic Laziou, CEO von Tacton. „Unsere beiden Unternehmen teilen die Überzeugung das Konfiguratoren mit integrierter Visualisierung bei den Kunden besser ankommen und die Nutzung intensivieren. Mehr und mehr wollen Kunden mit ihren Lieferanten im Kaufprozess direkt interagieren. Visualisierung lässt Sie genau verstehen was angeboten ist, hilft Kunden und Anbietern Fehler in den Angeboten zu vermeiden und verbessert die Kommunikation zwischen den technischen Teams, dem Vertrieb und den Kunden.“

Auch nach der Integration in Tacton können die heutigen Kunden von Lumo Graphics sicher sein das ihre Software von Lumo Graphics weiterhin unterstützt wird und das Tacton in die Weiterentwicklung und den Ausbau der Produkte investiert. Der Kauf von Lumo Graphics durch Tacton ist auch eine Bestätigung für die Qualität und Eignung der Lösungen sowohl für den heutigen als auch zukünftigen Einsatz. Die Produkte werden in Zukunft weiterhin als eigenständiges Produkt und auch integriert in Tacton CPQ angeboten.

“Wir sind begeistert ein Teil von Tacton zu werden und vereint sind wir ein super starkes Team. Lumo Graphics ist ein führender Anbieter für Visualisierung und Tacton ist ein führender Anbieter für CPQ. Unsere kombinierte Lösung, also 3D CPQ, bietet durch das augenblickliche Verstehen des Produktes und durch die grafische Dokumentation die Möglichkeit jedem Kunden das für ihn beste Produkte anzubieten,“ sagt Marc Herling, CEO von Lumo Graphics.

 

Über Tacton Systems

Tacton Systems ist ein weltweit führender Anbieter für hochentwickelte Produktkonfiguration. Tacton definiert mit seiner Technologie das Management von Produktkonfiguration grundlegend neu und macht es radikal einfacher komplexe Produkte zu konfigurieren, auszulegen und zu verkaufen. Tacton mit Sitz in Stockholm, Schweden bedient heute Kunden rund um den Globus direkt und mit lokalen Vertriebspartnern. Zu den Kunden die heute Lösungen von Tacton nutzen zählen unter anderem ABB, Siemens, GE Healthcare, Yaskawa und Caterpillar Antriebssysteme.
Mehr unter www.tacton.com

Über Lumo Graphics

Lumo Graphics ist ein führender Lösungsanbieter für 3D Echtzeit-Visualisierung zur Produktkonfiguration. Mit seiner Software LumoLogic hat das Unternehmen den Standard zur Kombination von 3D-Visualisierung und CPQ gesetzt. Unter den Kunden die aktuell Lösungen von Lumo Graphics für ihren Verkaufserfolg nutzen zählen Daimler Trucks, Mercedes-Benz Busse, Setra, Stryker, Karl Storz und viele andere.

Mehr unter www.lumographics.com

 

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Frederic Laziou, CEO Tacton Systems: +46 709 56 43 12
Petra Lindgren, Marketing Communications Director: +46 736 61 49 68
Marc Herling, CEO Lumo Graphics: +49 721 35 05 29 10

CirrusCPQ and Tacton Systems Announce Partnership To Deliver Best in Class CPQ Solutions and Delivery

STOCKHOLM, SWEDEN – October 17, 2016

Full Story:
CirrusCPQ and Tacton Systems announce a new partnership to deliver CPQ solutions and delivery to customers in North America.  Swedish-based Tacton, a leader in advanced sales and product configuration, will partner with CirrusCPQ to provide delivery of CPQ solutions on the SalesforceCPQ platform. CirrusCPQ, based in San Francisco and comprised of many former CPQ and Billing Services Executives, has a long history of successful CPQ consulting expertise.  Combining CirrusCPQ experience with Tacton’s leading edge configurator will provide the capability for manufacturing and engineering firms to integrate their quote-to-cash with the CAD design and complex pricing tools they already use. This will streamline the sales process, reduce costly errors in ordering and ensure that the entire organization is focused on closing deals.

“The new Tacton SalesforceCPQ configurator, provides a unique opportunity for us to put the configure-price-quote process at the heart of the engineering and manufacturing selling process. It allows us to significantly reduce the time it takes to price and sell complex items that require industrial design. We look forward to bringing our years of knowledge and experience to this exciting new product.” Erich Rusch Founder and Managing Partner, CirrusCPQ.

“We are very happy to work together with CirrusCPQ. Thanks to extensive experience in implementing successful CPQ solutions together with our leading edge technology manufacturing companies will now be able to drive revenue growth and profitability by making it simpler and faster to sell complex solutions and at the same time dramatically reducing order errors.” Frederic Laziou, CEO Tacton Systems

Additional Resources:

  • www.cirruscpq.com and www.tacton.com
  • Connect with CirrusCPQ via @cirruscpq
  • John Pora, Managing Partner +1 404 295 7535
  • Jill Jacobs, jill.jacobs@cirruscpq.com,+1 512 656 2988
  • Connect with Tacton via @TactonSystems
  • Shane Anastasi, +1-512-426-5078, sanastasi@cirruscpq.com
  • Petra Lindgren,  +46 736 61 49 68, petra.lindgren@tacton.com

About CirrusCPQ
CirrusCPQ is professional services consulting firm dedicated to the practice of Configure-Price-Quote solutions in multiple ecosystems. With offices i
n San Francisco and Chicago and consultants across the USA, it delivers strategic consulting and systems integration services to companies looking to generate value from a faster quoting process in order to accelerate sales and improve sales margins. For more, please visit www.cirruscpq.com

About Tacton
Tacton Systems, a Salesforce Platinum Partner, is the world leader in advanced configuration. Tacton’s technology redefines how product configuration is managed, making it radically simpler to design, configure and sell complex products. Tacton’s solutions integrate easily with surrounding systems and have standard integrations for many leading e-commerce, ERP, CRM, PDM, PLM, and CAD systems. Customers currently using Tacton’s solutions include Meyn Food Processing, ABB, Siemens and Aker. Read more at www.tacton.comC