Resource Type: E-Books

Wissen kompakt: Subscription Pricing für Tacton CPQ

Beim Kauf von Industriegütern verlieren harte Leistungszahlen und mechanische Funktionen die vorderen Plätze auf den Wunschlisten der Kunden. An ihre Stelle rücken Kennzahlen, wie z. B. Verfügbarkeit, Wartungsintervalle und Betriebskosten. Die Gründe liegen auf der Hand.

Anlagenbetreiber wünschen sich maximale Verfügbarkeit, finanzielle Planungssicherheit, klare Kostenstruktur und Investitionssicherheit – all das während des gesamten Produktlebenszyklus.

In vielen Unternehmen allerdings ist der Weg zum perfekten Service-Angebot ein steiniger. Denn die neue Subscription- bzw. “X as a Service”-Welt hat einen Haken: In vielen Unternehmen findet sie in verschiedenen Systemen statt!

Die Lösung? Ein zentrales CPQ-System, mit dem Vertrieb und Vertriebspartner kundenspezifische Produkte und die zum Produkt passenden Services fehlerfrei konfigurieren, flexibel bepreisen und vollumfängliche Angebote auf Knopfdruck erstellen können.

Steckbrief Subscription Pricing für Tacton CPQ herunterladen

Wissen kompakt: CAD Automation für Tacton CPQ

Wissen kompakt: CAD Automation für Tacton CPQ

Maschinenbau-Unternehmen, die kundenspezifische Produkte verkaufen, kennen das Dilemma: Das Produkt ist konfiguriert und das Angebot könnte versendet werden – wenn da nicht die Sache mit den CAD-Daten wäre. Das Vorhalten der CAD-Dokumente für alle technisch möglichen Produktkonfigurationen ist schlicht nicht praktikabel. Aber ohne Zeichnungen und Modelle akzeptiert der Kunde das Angebot nicht.

Die Lösung? Mit Tacton CAD Automation kann der Vertrieb die für die Angebotserstellung benötigten CAD-Dokumente selbst erstellen – basierend auf der vorgenommenen Produktkonfiguration, fehlerfrei und ohne CAD-Fachwissen!

Steckbrief CAD Automation für Tacton CPQ herunterladen

Umfrage: “The State of Digital Manufacturing 2021”

the state of digital manufacturing

Die digitale Transformation ist für den nachhaltigen Unternehmenserfolg wichtiger denn je. Das ist das zentrale Ergebnis unserer neuen Umfrage, für die wir über 100 Führungskräfte internationaler Industrieunternehmen befragt haben.

Das Ergebnis: Digitaler Vertrieb, Customer Experience und Optimierung der Supply-Chain sind die Treiber und die wichtigsten Initiativen für die Digitalisierung im Maschinenbau.

Für die absolute Mehrheit der Befragten (97 %) ist die Umsetzung weiterer Digitalisierungsprojekte das wichtigste Instrument.

Trotz der Herausforderungen der letzten Monate hat sich das Tempo, mit der viele Industrieunternehmen ihre digitale Transformation angehen, nicht verlangsamt. Im Gegenteil: Die Mehrheit der Befragten gab an, die Bemühungen und Initiativen weiter beschleunigen und forcieren zu wollen.

Jetzt den gesamten Report “State of Digital Manufacturing” herunterladen und lesen.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an

Let’s get digital!

Wie Sie mit einer CPQ-Lösung den Vertrieb nachhaltig auf Erfolg trimmen

Das klassische Modell des Industriegüter-Vertriebs steht an einem Wendepunkt.

Auch Industriekunden gehen (und kaufen) online, wie sie es eben auch in ihrem Privatleben tun. Kein Wunder, dass Unternehmen, für die digitale Vertriebsprozesse noch Fabelwesen aus einer weit entfernten Vertriebswelt sind, um ihren Umsatz bangen müssen. Accenture zum Beispiel rechnet mit bis zu 10 % Umsatzverlust!

Im E-Book “New Deals! Wie Sie den Industriegüter-Vertrieb nachhaltig auf Erfolg trimmen” erfahren Sie, mit welchen Tools:

  • Sie interne Abläufe und Prozesse für Ihre Kunden angenehmer und attraktiver gestalten.
  • Sie Ihren Vertrieb fit machen für die digitale Zukunft.
  • Sie es Kunden ermöglichen sich online mit eigenen Augen zu überzeugen, dass Ihre Produkte „passen“.


Jetzt das E-Book herunterladen

E-Book: Self-Service-Portale für Industrieunternehmen

Das klassische B2B-Vertriebsmodell steht an einem Wendepunkt.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen produzierende Unternehmen digitale Vertriebsmodelle, um die Präferenzen der Self-Service-orientierten Käufer erfüllen und komplexe, hochvariable Produkte ohne die für den B2B-Vertrieb typische Kunden- und Interessentenpflege effizient verkaufen zu können.

Ein digitales Self-Service-Portal bietet Kunden anwen­derfreundliche Webseiten und Online-Shops mit einfacher Navigation, umfassenden Produktinforma­tionen, intuitiven Bestellfunktionen und modernen Checkout-Prozessen.

Mit einem digitalen Kundenportal können Unternehmen das eigene Vertriebsmodell entsprechend den Erwartungen der B2B-Käufer weiterentwickeln und digitalisieren.

Aus dem Inhalt:

  • Produktkonfiguration mit anwendungsorientiertem Guided Selling
  • Visualisierung in Echtzeit – plus Augmented Reality
  • Komfortable Self-Services für angemeldete Benutzer

Jetzt das E-Book herunterladen

E-Book: Design Automation meets CPQ

Konstruktions- und Vertriebsprozesse automatisieren, digitalisieren und beschleunigen.

Das Erfolgsgeheimnis vieler Maschinenbauunternehmen: den Kunden individualisierte Produkte und Lösungen, maßgeschneidert auf ihren Bedarf, bieten.

Doch der zunehmende Wettbewerb mit Anbietern, die qualitativ hochwertige Produkte günstiger anbieten können, lässt die Gewinnspannen sinken.

Eine weitere Herausforderung für die Unternehmen sind hohe Konstruktionskosten, die entstehen, wenn identische und ähnliche Konstruktionsprozesse mehrmals wiederholt werden müssen.

Lesen Sie im E-Book „Design Automation meets CPQ“, wie Sie:

  • manuelle Konstruktionsprozesse beschleunigen und optimieren
  • verteiltes Wissen zusammenzuführen und zentral bereitstellen
  • worin sich ein sequentiell arbeitender Konfigurator von einem Constraints-basierten unterscheidet
  • warum Design Automation und Configure, Price, Quote die Basis für erfolgreichen Digital Commerce ist

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

E-Book: B2B-Vertrieb im Wandel

Image E-Book B2B-Vertrieb im Wandel

Dank der Digitalisierung sind fertigende Unternehmen besser denn je darin, Produkte auf Nachfrage und nach Kundenbedarf zu produzieren.

Weniger digital geht es ab und an im Vertrieb und Verkauf zu: der persönliche Kontakt spielt eine wichtige Rolle. Die Covid-Pandemie hat diese Vertriebsrealität über Nacht auf den Kopf gestellt.

“Erfolgreiche Vertriebler zeigen sich immer überzeugter vom Nutzen der Vertriebstechnologien, die sie einsetzen, und bewerten sie doppelt so häufig als sehr entscheidend für ihren Erfolg.”*

* LinkedIn, State of Sales 2020

In unserem E-Book lesen Sie, wie Sie mit Configure, Price, Quote Ihre Vertriebs- und Verkaufsprozesse der neuen Vertriebsrealität, dem technologischen Wandel und den gestiegenen Kundenerwartungen anpassen können.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

E-Book: Erfolgreicher Industriegüter-Vertrieb in der neuen Normalität

In der neuen Normalität funktionieren alte Denkweisen und Strukturen nicht mehr. Das gilt auch für den Vertrieb und Verkauf hochavariabler Industriegüter.

Unternehmen, die am Status Quo festhalten und nicht oder zu spät auf Trends wie Digital Commerce reagieren, riskieren, dass agilere Wettbewerber an ihnen vorbeiziehen.

“Branchenübergreifend wünschen sich 69 % der befragten Kunden Services und Dienstleistungen, die ihnen kanalübergreifend angeboten werden.”*

* Accenture

In unserem E-Book erfahren Sie, an welchen Stellen Sie den Reset-Button drücken müssen, um:

  • die Digital Readiness in Ihren Vertriebsstrukturen zu steigern
  • die Chancen der neuen Normalität nutzen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Leitfaden CPQ: Unternehmensweit mit digitalen Services überzeugen

Die digitale Zukunft beginnt Heute für den Maschinenbau. Produkte werden nicht nur anders produziert, sondern auch anders vertrieben und verkauft. B2B-Kunden wollen Investitionsgüter so einfach wie Konsumgüter kaufen können.

“67 % der Einkäufe im Bereich der Industriegüter werden unmittelbar von digitalen Aktivitäten beeinflusst.”*

* laut einer Studie von Google

Um den neuen Anforderungen des Industriegüter-Vertriebs gerecht zu werden, brauchen Unternehmen eine Lösung, die sowohl die betrieblichen Abläufe als auch das Kundenerlebnis verbessert. Tacton Smart Commerce, “powered by CPQ”, ist der zentrale Baustein, um überzeugende digitale Services für alle am Vertriebsprozess beteiligten Unternehmensbereiche bereitzustellen.

Was Sie in unserem Leitfaden CPQ erwartet:

  • Warum Customer Self-Services immer wichtiger für das B2B-Marketing werden
  • Warum eine CPQ-Lösung das Herzstück einer effizienten Vertriebsorganisation ist
  • Wie das Engineering dank CPQ ständig wechselnde Kundenanforderung im Griff behält
  • Warum eine CPQ-Lösung zufriedene und loyale Kunden bedeutet

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

E-Book: Die Zukunft des B2B-Vertriebs ist visuell

In Zeiten steigender Kundenerwartungen und sich ändernder Kaufgewohnheiten im B2B-Bereich brauchen Industrieunternehmen neue Wege für den Vertrieb und Verkauf ihrer Produkte und Lösungen. Durch den Einsatz moderner digitaler Technologien wie die visuelle Produktkonfiguration können Industrieunternehmen den Kunden ein zeitgemäßes und modernes Kauferlebnis bieten.

Das E-Book “Die Zukunft des B2B-Vertriebs ist visuell” erklärt, wie Unternehmen heute Produkte präsentieren müssen, um ihre Kunden unmittelbar in die Verkaufsprozesse miteinzubeziehen.

Aus dem Inhalt:

  • Was ist visuelle Produktkonfiguration?
  • Warum visuelle Produktkonfiguration mit Tacton
  • CAD und Visual Configuration: Tipps und Tricks
  • Visuelle Produktkonfiguration in der Praxis
  • Starkes Team: Visuelle Konfiguration und Tacton Smart Commerce

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.