Visuelle Konfiguration: Sehen heißt glauben

Sehen heißt glauben – und besser verstehen. Denn das menschliche Gehirn benötigt nur wenige Nanosekunden, um die Bedeutung eines Bildes zu erfassen. Das Lesen und Verstehen eines Textes ist im Vergleich dazu ein langer und komplexer Prozess. Kein Wunder also, dass die visuelle Konfiguration von varianten Produkten immer wichtiger für die Vertriebs- und Verkaufsprozesse werden.

Kunden überzeugen mit Visual Configuration

Heute erwarten B2B-Kunden einfache Kaufprozesse, wie im Konsumgüterbereich. Außerdem erwarten sie, zu jeder Phase des Kaufprozesses involviert zu sein und das angebotene Produkt zu verstehen. Produktkonfiguration für Industriegüter im digitalen Zeitalter ist visuell: Kunden bekommen von Anfang an einen realistischen Eindruck des Produkts und können es direkt im dreidimensionalen Abbild konfigurieren. Digitale Technologien wie 3D und Augmented Reality (AR) machen’s möglich.

Produktverständnis der am Kaufprozess beteiligten Personen verbessern

Beim Vertrieb variantenreicher Produkte ist das Produkterklären und Kundenausfragen noch weit verbreitet. Erfolgsversprechender hingegen sind zeitgemäße und moderne Vertriebs- und Verkaufsprozesse, wie sie die visuelle Konfiguration ermöglichen. Warum? Zum einen, weil auf Kundenseite die Kaufentscheidungen von Buying Centern getroffen werden, in denen Personen mit unterschiedlichen Anforderungen beteiligt sind. Und zum anderen, weil B2B-Kunden zunehmend selbstbestimmt Informationen über angebotene Produkte recherchieren wollen. Es gilt, allen am Entscheidungsprozess Beteiligten das bestmögliche Produktverständnis zu vermitteln.

Visualisierung und Augmented Reality: Produkte "in echt" erleben

Eine interaktive und visuelle Produktkonfiguration vermittelt ein besseres Produktverständnis, schafft Vertrauen und gewährleistet, dass Technik-Experten und Technik-Laien ein klares Bild von den angebotenen Produkten haben. Mittels AR-Technologie und Smartphone-Kamera kann das konfigurierte Objekt direkt in der tatsächlichen Nutzungsumgebung erlebt werden. Änderbare Komponenten lassen sich einfach per Drag-and-drop bewegen und neu positionieren. Sowohl Visualisierung als auch AR-Objekt werden in Echtzeit aktualisiert. Kunden sehen das konfigurierte Produkt „in echt“ und können sich überzeugen, dass es passt.

Probieren Sie es aus!

Tacton CPQ AR App herunterladen

Laden Sie die App Tacton CPQ AR über den App Store herunter. Hinweis: Aktuell ist die App nur für iOS verfügbar.

Konfigurieren Sie Ihren Wunsch-Truck

Besuchen Sie unsere Demo Tructon und konfigurieren Sie mit wenigen Klicks Ihren Wunsch-Truck.

QR-Code scannen

Klicken Sie links oben in der Visualisierung auf das Icon. Scannen Sie den QR Code mit der Tacton CPQ AR App.

Überzeugen Sie sich selbst

Erleben Sie Ihren konfigurierten Wunsch-Truck "in echt".

Sehen heißt glauben: Visualisierung und Augmented Reaity

Die Vertriebsdigitalisierung im Maschinenbau beginnt heute.

REFERENZEN

Der Fahrerarbeitsplatz-Konfigurator ist eine enorme Arbeitserleichterung. "Unsere Kunden bekommen außerdem eine ausgezeichnete und realistische grafische Abbildung ihrer Lösung frei Haus – was natürlich super für unsere Marke ist."

Herbert Schäfer

Senior Manager Engineering Bus Electric/Electronic Functions & Software

"Die Lösungen, die wir einsetzen, müssen uns mit ihrer Kernkompetenz überzeugen: Tacton tut dies im Bereich Produktkonfiguration und durchgängige Prozesse."

Steffen Bönecke

Director of Global Engineering and Operation Transformation

Es ist immer spannend, eine neue Lösung einzuführen Aber bei Tacton erkannten die Anwender vom ersten Moment an die Vorteile der Lösung und wie sie ihre Arbeit einfacher macht.

Marcel Götzelmann

IT Application Consultant, Bürkert

Den größten Anteil an unserem Umsatz haben Standardprodukte. Aber wir gewinnen neue Kunden, weil wir individuelle Lösungen anbieten können.

Mats Toftebrant

CIO, ELDON

Tacton ist das wichtigste Vertriebswerkzeug. Es ist einfach, schnell und wir können nicht ohne es arbeiten.

Martin Björklund

Verantwortlich für Sales Tools bei Swisslog

Tacton was the only solution we found that makes it possible to approach a configuration from different angles. Regardless of the customer’s starting point, the software always calculates the best solution by working with constraints on business rules instead of running down a decision tree.

Koen Boot

CIO, Vencomatic

I know many companies hesitate to introduce a configurator because they think – our products cannot be structured or streamlined in a good way or, our combinations are too complicated. We also heard these comments in our company. There were people who said it wouldn’t be possible, but it was. The configurator helped us overcome those concerns and even convinced the “experts” sitting on the product knowledge.

Dr Klos

General Manager, Yaskawa Europe Robotics Division

"Wir wollten die Anzahl der benötigten Fragen um die Hälfte reduzieren und mehr erfolgreiche Abschlüsse mit dem ersten Angebot erzielen. Mit Tacton haben wir die Ziele sogar übertroffen."

Sicco Saft

Business Analyst, Meyn

The beauty of the Tacton Configurator is that it will guide the sales rep through the sale and get the configuration of the product and quotation correct each time. It now takes us only five minutes to generate a complete budget offer including pricing. This saves us tremendous amounts of time and money.

Jan Nilsson

Senior Engineer CRM Process & IT Development, Siemens

Konstruktionsautomatisierung ist der Schlüssel für unseren Unternehmenserfolg.

Brian Bartholomew

Senior Project Engineer, ClearStream Environmental

Unser Ziel war es, den Kunden das Gefühl zu geben, dass sie ein individuelles Produkt so bequem wie ein Standardprodukt aus dem Web-Shop kaufen können.

Marcel Walvoort

Manager Product Configurator, Kramp

Ressourcen